Engineered by
Peter Wolters DE
  • us
  • gernany
Precision Surfacing Solutions

Precision Surfacing Solutions (PSS) schließt Übernahme der Wafering Division von Meyer Burger Technology Ltd. ab

Mount Prospect, IL - 30. April 2019 - Die Precision Surfacing Solutions Group gab heute bekannt, dass die Übernahme des Wafering Equipment- und Servicegeschäfts für Photovoltaik- und Spezialsubstratmaterialien von Meyer Burger abgeschlossen wurde. Die Akquisition wurde am 7. Februar 2019 bekannt gegeben.

Brian Nelson, Vorstandsvorsitzender von PSS: "Durch den Erwerb des Wafertechnologie-Portfolios von Meyer Burger können wir unsere Aktivitäten in unseren Schlüsselmärkten, insbesondere in den Bereichen Halbleiter und Unterhaltungselektronik, weiter stärken und ausbauen. Unsere innovative Peter Wolters AC microLine-Technologie (hergestellt in Rendsburg, Deutschland) wird bereits von führenden Substratwaferherstellern eingesetzt, und wir sind der Ansicht, dass die Hinzufügung der MB-Waferlinie signifikante Cross-Selling-Möglichkeiten für unseren bestehenden Kundenstamm bietet und darüber hinaus die Möglichkeit bietet, einen konkurrenzlosen globalen Service und technischen Support anzubieten.

PSS wird das Know-how der Mitarbeiter vor Ort von Meyer Burger nutzen und die Produktentwicklung sowie die Fertigung von Nicht-PV-Wafern in Thun (Schweiz) fortsetzen, wo es einen langfristigen Mietvertrag mit Meyer Burger abgeschlossen hat. Die Aktivitäten zur Herstellung von Photovoltaik-Wafersystemen bleiben in China. PSS wird weiterhin den globalen Service-Support für alle aktuellen und zukünftigen Wafer-Kunden weltweit aufrechterhalten. PSS übernahm rund 70 Mitarbeiter am Standort Thun und weitere 26 weltweit. Brett Rosenthal, Chief Technical Officer der PSS-Gruppe, erklärte weiter: "Durch die Übernahme von Meyer Burger verfügt die PSS-Gruppe über eine Reihe talentierter technischer und technischer Mitarbeiter. Ich freue mich darauf, dass sie sich meinem globalen Engineering-Team anschließen und ihr Fachwissen innerhalb der Gruppe nutzen können."

Kelly Cavitt, Group Chief Financial Officer von PSS: "Wir freuen uns, mit Meyer Burger eine endgültige Vereinbarung getroffen zu haben, und sind der Ansicht, dass diese Akquisition für beide Unternehmen ein Gewinn ist. Die Hinzufügung des Wafering Equipment-Geschäfts verleiht PSS eine weitere hoch angesehene Präzision Technologie und stärkt die langfristigen finanziellen Aussichten für den Konzern weiter. "

Precision Surfacing Solutions hat die schwierigsten Probleme mit Präzisionsoberflächen gelöst. Mit Hunderten von Jahren Erfahrung in jeder unserer Marken kann PSS auf eine erfolgreiche Entwicklung kostengünstiger Verarbeitungslösungen für praktisch jede Anwendung zurückblicken.

Über Precision Surfacing Solutions (PSS)
PSS ist ein weltweit führendes Unternehmen in der Entwicklung von Technologien zur Herstellung von Oberflächen mit einer Genauigkeit von Mikrometern. Unter den bekannten Marken Lapmaster, Peter Wolters, ELB, aba, MICRON, REFORM und KEHREN kann PSS auf eine erfolgreiche Entwicklung kostengünstiger Bearbeitungslösungen für das Läppen, Polieren, Feinschleifen, Bürstenentgraten, Kriechschleifen und Bohren zurückblicken Honen, Doppelscheibenschleifen, Polieren durch ein weltweites Netzwerk von Verkaufs- und Servicebüros. Die über 9.000 aktiven Kunden des Unternehmens weltweit nutzen die Präzisionsschleiftechnologie für verschiedene Endanwender-Präzisionsschleifanwendungen. PSS hat seinen Hauptsitz in Mt. Prospect, IL. Nach der Akquisition beschäftigt PSS über 1040 Mitarbeiter in zahlreichen Produktionsstätten auf drei Kontinenten.

Kontakt:
Kelly Cavitt
Finanzvorstand
Precision Surfacing Solutions (ehemals Lapmaster Wolters Group)
501 W Algonquin Road
Mount Prospect, IL 60056
Phone: 1-224-659-7105
k.cavitt@lapmaster-wolters.com
http://www.precision-surface.com

Markenfamilie der Precision Surfacing Solutions
PSSLapmasterBarnesElbabaReformKehrenMicronPeterPSSLapmasterBarnesElbabaReformKehrenMicronPeterPSSLapmasterBarnesElbabaReformKehrenMicronPeterPSSLapmasterBarnesElbabaReformKehrenMicronPeterPSSLapmasterBarnesElbabaReformKehrenMicronPeterPSSLapmasterBarnesElbabaReformKehrenMicronPeterPSSLapmasterBarnesElbabaReformKehrenMicronPeter PSSLapmasterBarnesElbabaReformKehrenMicronPeterPSSLapmasterBarnesElbabaReformKehrenMicronPeterPSSLapmasterBarnesElbabaReformKehrenMicronPeter
  • PRECISION SURFACING SOLUTIONS

    PRECISION SURFACING SOLUTIONS unterstützt Hersteller in einer Vielzahl von Branchen, in denen Präzisionsschleifen, Läppen, Polieren, Entgraten und Bearbeitungsgeräte für fortgeschrittene Werkstoffe häufig eingesetzt werden. Sie alle benötigen hochwertige, hochpräzise, ​​stabile und ausgereifte Maschinen, um hochwertige Werkstücke herzustellen.

    Zur Homepage
  • Micron

    Die seit 2009 in Deutschland produzierten MICRON-Maschinen sind kompakte und dynamisch steife Schleifmaschinen, die speziell für das Profilschleifen entwickelt wurden. MICRON ist ein Branchenführer in der Bearbeitung von Hydraulikkomponenten wie Statoren, Rotoren und Van-Pumpen.

    Zur Homepage
  • KEHREN

    KEHREN wurde 1934 gegründet und ist ein etablierter Entwickler und Hersteller von Präzisionsschleifmaschinen und -systemen in den folgenden Kategorien: Vertikalschleifzentren, Vertikalschleifzentren in Portalbauweise, Flachschleifmaschinen mit Drehtellern und horizontalen Spindeln sowie Flachschleifmaschinen mit Doppelrundtischen und Vertikalspindeln.

    Zur Homepage
  • REFORM

    Die REFORM Grinding Technology GmbH hat sich am Standort Fulda auf den Vertrieb, die Entwicklung und die Produktion von Schleifmaschinen für verschiedene Anwendungen spezialisiert.

    Zur Homepage
  • aba Grinding

    Die Firma aba wurde 1898 unter dem Namen Messwerkzeugfabrik Alig & Baumgärtel Aschaffenburg gegründet, daher die Initialen aba. Heute konzentriert sich die aba Grinding Technologies ausschließlich auf die Weiterentwicklung und Produktion von Präzisionsflächen- und Profilschleifmaschinen.

    Zur Homepage
  • ELB-Schliff

    Die ELB-Schliff Werkzeugmaschinen GmbH produziert seit über 60 Jahren Flach- und Profilschleifmaschinen. Das Unternehmen wurde von Edmund Lang in Babenhausen gegründet, woraus der Name "ELB-Schliff" entstand.

    Zur Homepage
  • Barnes Honing

    Seit 1907 gilt Barnes als weltweit führend in der Entwicklung innovativer Technologien und Verfahren zum Honen und Ausbohren. Die frühesten Barnes-Honmaschinen waren die ersten, die das Honen zu einem praktischen und effizienten Mittel machten, um Zylinderbohrungen für Kraftfahrzeuge in einer Produktionsumgebung zu bearbeiten.

    Zur Homepage
  • Lapmaster Wolters

    1948 in Chicago als Hersteller von Läpp- und Poliermaschinen für den Gleitringdichtungsmarkt gegründet, hat sich Lapmaster zu einem weltweiten Lösungsanbieter für mehr als 20 Branchen wie Präzisionsoptik und moderne Materialien entwickelt.

    Zur Homepage
  • Peter Wolters

    Peter Wolters wurde 1804 in Deutschland gegründet und produziert seit 1936 Läpp-, Polier- und Feinschleifmaschinen. Peter Wolters lieferte 1961 seine erste Maschine für die Bearbeitung von Siliziumwafern und ist nach wie vor ein Branchenführer in den Bereichen Wafer-Polieren und Feinschleifen in der allgemeinen Industrie.

    Zur Homepage